Der Dirigent Jan Epp

Jan Epp wurde am 05. November 1985 in Kaiserslautern geboren. Im Alter von 10 Jahren erhielt er den ersten Trompetenunterricht an der Kreismusikschule Kaiserslautern und wechselte nach kurzer Zeit zum Privatunterricht zu Uwe Zaiser und Peter Leiner.

Schnell stellten sich u.a. beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ erste Erfolge ein und so folgte nach kurzer Zeit die Berufung als Trompeter in das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz und in das Bundesjugendorchester.

Es folgte ein Jungstudium an der Musikhochschule Saarbrücken.

Nach der Schulzeit absolvierte Jan seinen Wehrdienst bei den Luftwaffenmusikkorps in Karlsruhe und Münster.

Im Anschluss an seine Dienstzeit, nahm er ein Studium der Orchestermusik im Hauptfach Trompete an der Musikhochschule Stuttgart auf. Nach einem Jahresvertrag am Theater in Osnabrück, wechselte er zu weiteren Studien der Fächer „Orchestermusik“ und „Musikerziehung“ an die Musikhochschule Saarbrücken.

Parallel dazu absolvierte er eine Ausbildung zum Blasorchesterdirigenten an der Bundesakademie in Trossingen und ein Fernstudium im Bereich „Kultur- und Medienmanagement“ an der Musikhochschule Hamburg.

Derzeit ist Jan Manager des LandesJugendBlasOrchesters Rheinland-Pfalz und arbeitet zudem als Instrumentallehrer an der Musikschule des Rhein-Pfalz-Kreises. Außerdem ist er neben dem Jugendorchester Rodenbach auch Dirigent des Musikverein Reichenbach und des Jugendorchesters der Moosalbtaler Blasmusik.

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Bei Nutzung unserer Website gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.